Max Raabe und Palastorchester ‚Für Frauen ist das kein Problem’

Max Raabe ist einer der deutschsprachigen Musiker, der einen persönlichen unverwechselbaren Stil kreiert hat. Diese auf die 1920er-Jahre und 1930-er Jahre getrimmte Musik mit musikalischen Elementen aus der heutigen Zeit dürfen Musik-Fans in diesem Jahr im Rahmen der ‚Für Frauen ist das kein Problem’-Tour hautnah erleben. ‚Für Frauen ist das kein Problem’ ist jedoch nicht nur das Motto der Konzertreihe, die der gebürtige Lünener zusammen mit seinem Palastorchester 2014 durchführt. Zugleich ist dieses Motto der Titel seines Albums, das Max Raabe im Jahr 2011 veröffentlicht hat. Demzufolge dürfen sich die Besucher auf eine riesige Bandbreite der Lieder freuen, die der Musiker nun in seiner diesjährigen Tour zum Besten gibt.

Von ‚Für Frauen ist das kein Problem’ über ‚Kleine Lügen’ bis hin zu ‚Mir kann nichts passieren’ – all diese Songs geben den besonderen Stil des Künstlers wieder und werden im Rahmen der diesjährigen Tournee präsentiert. Max Raabe – im Jahr 1962 geboren – ist ein Mitbegründer und heutiger Leiter des Palastorchesters, mit dem er seit dessen Gründung in der Mitte der 1980er Jahre Lieder im Stil der 1920er und 1930er aufführte. Größere Aufmerksamkeit erregte der deutsche Sänger aus dem Stimmfach Bariton erstmals durch eine Teilnahme einer Inszenierung von ‚Der Blaue Engel’ sowie der Komödie ‚Der bewegte Mann’ im Jahr 1994. Daraufhin folgte zwei Jahre später seine erste eigene Rolle im Film ‚Attila’. Eigene CD-Produktionen wie die Mitarbeit einer neuen Veröffentlichung der Dreigroschenoper folgten. Das Jahr 2005 war das Jahr, in dem Max Raabe erstmals in der New Yorker Carnegie Hall auftrat. Ein Engagement auf der Hochzeit von Dita von Tesse und Marilyn Manson sowie die Übernahme einer Synchronstimme im Animationsfilm ‚Die Rotkäppchen-Verschwörung’ folgten. 2010 war das Jahr, in dem der Musiker sogar erstmals durch Israel tourte. Vor allem deutschsprachige Israelis waren von Max Raabe begeistert, da dieser seit jeher Werke jüdischer Komponisten in sein Repertoire aufnahm. Im Jahr 2012 drehte Star-Regisseur Sönke Wortmann sogar einen Dokumentarfilm über die Tournee von Max Raabe. Diesen Werdegang können Besucher auf der diesjährigen Tournee ‚Für Frauen ist das kein Problem’ zumindest in Teilen mitverfolgen. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, die Songs des Musikers unter orchestraler Begleitung in Konzerthallen wie der Alten Oper Frankfurt oder dem Admiralspalast-Theater aus Berlin live zu erleben.

Suchen Sie noch heute nach Veranstaltungen von "Max Raabe".